Schweineöhrchen neu

Dieses Rezept ist so einfach, so schnell gemacht und so lecker, dass es ein Klassiker auf den Mitbringbuffets werden wird!!! Zuerst den Backofen auf 200 Grad vorheizen. Den Blätterteig ausrollen und großzügig mit dem Zucker eurer Wahl bestreuen. Von den kurzen Seiten her zur Mitte hin eng und gleichmäßig aufrollen. Die so entstandene Schneckenrolle in ... Lesen

Lieblingsmarmelade

Die Früchte waschen, putzen und in grobe Stücke schneiden und mit den restlichen Zutaten in einem großen Topf mischen. Alles unter Rühren zum Kochen bringen und 3 min (bzw. nach Packungsanweisung des Gelierzuckers) kochen. Nach Geschmack pürieren und noch heiß in ebenso heiß ausgespülte Marmeladengläser füllen. Direkt auf den Kopf stellen und so abkühlen lassen. ... Lesen

Couscous-Bratlinge

Couscous, Brühe und Zwiebeln vermengen und 5 min ziehen lassen. Eier und Gewürze untermischen. Dabei kann man ganz nach Geschmack ausprobieren, z.B. Kräuter und Knoblauch oder Curry. Wichtig ist, dass man kräftig würzt. Aus der Masse mit einem Löffel Bratlinge im heißen Öl in einer Pfanne von beiden Seiten kross und goldbraun braten. Lecker mit ... Lesen

Wolfis Geburtstagstorte

Das Eiweiß steif schlagen, den Backofen auf 190 Grad vorheizen (ober-/Unterhitze). Die Butter wird mit Zucker und Vanillezucker schaumig gerührt, dann werden die Eigelb nach und nach untergemixt (pro Eigelb etwa eine Minute). Mehl, Backpulver und Nüsse werden gemischt und dazu gegeben.  Das Eiweiß mit einem Teigschaber unterheben und alles in eine gefettete Tarteform geben. ... Lesen

Gemüsecremesuppe (Grundrezept)

Die Zwiebeln und den Sellerie putzen und würfeln. Ebenso das Hauptgemüse vorbereiten. Erst die Zwiebeln im heißen Öl andünsten, dann Sellerie dazu und unter rühren anbraten. Dann den Zucker drüber streuen und leicht karamelisieren lassen. Mit Brühe angießen und 20 min köcheln. Dann das Hauptgemüse dazu und gar kochen.  Schließlich alles pürieren. Zum Binden die ... Lesen

Omas Hühnersuppe

Das Gemüse putzen und in grobe Stücke schneiden. Das Huhn abspülen und im Topf mit kaltem Wasser bedecken. Das Gemüse dazu geben und mit 2 bis 3 EL Brühe würzen. Etwa 2 Stunden köcheln lassen. Dann das Huhn rausnehmen und die Brühe durch ein feines Sieb in einen neuen Topf geben. Dort die Brühe nochmals ... Lesen

Arme Ritter

Zum Frühstück, als Zwischenmahlzeit oder auch mittags: Arme Ritter gehen immer, und das auch noch schnell. Man verrührt alle Zutaten bis auf das Brot. Das sollte gerne schon hart sein. So schmeckt es in diesem Fall besonders gut. Frische Scheiben gehen auch, werden aber schnell weich und schwerer knusprig. Egal wie, man wendet das Brot ... Lesen

Kinderpunsch

Den Saft mit der Zitronenschale und den Gewürzen aufkochen und 10 min ziehen lassen. Dann durch ein Sieb gießen und mit Honig süßen. ... Lesen

Vanillekipferl

Das gesiebte Mehl, die Nüsse, Zucker und Eigelb vermengen, Die Butter in Flöckchen unterarbeiten. Den Mürbeteig mindestens eine halbe Stunde kalt stellen. Dann kleine Portionen abzupfen, erst zu Kugeln, dann zu Rollen formen und zu Kipferln biegen. Alles bei 190 Grad im vorgeheizten Ofen goldgelb backen. Noch heiß in Vanillezucker wenden. ... Lesen

Lebkuchen für Kekse, Herzen und Häuser

Honig, Zucker und Fett unter ständigem Rühren erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat, danach die Masse abkühlen lassen. ¾ des Mehls mit den Gewürzen  vermischen. Honigmasse und Eier zufügen und alles mit dem Handrührgerät (Knethaken) verrühren. In einem kleinen Gefäß die Pottasche abwiegen, dann mit 2 EL (Kirsch-)Wasser verrühren. Achtung: Die Reihenfolge ist wichtig, ... Lesen