Pausenbrötchen neu

Die machen sich perfekt in der Pausenbrotdose! Zucker, Mehl und Backpulver mischen, Milch, Ei und Butter verrühren und alles zu einem geschmeidigen Teig verrühren. Die Äpfel unterheben. Mit Löffeln etwa 8 bis 10 Brocken auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Zimtzucker darüber streuen und bei 200 Grad im vorgeheizten Ofen ca. 15 min goldbraun ... Lesen

Eierkranz neu

Eier dekorieren macht so viel Spaß! Wenn man das lästige Auspusten erstmal erledigt hat (unseren Tipp dazu, wie das leichter geht, findet ihr übrigens hier), gibt es für kreative Gemüter kein Halten mehr. Wenn dann auch die letzte Ecke des Hauses mit behängten Osterzweigen gefüllt ist, stellt sich aber unweigerlich die Frage, wohin damit? Eine ... Lesen

Der Kartograph neu

Laut Verlagsangaben spielbar ab 10 Jahren und mit bis zu 100 (!) Personen Nicht so schwer wie es aussieht Dies ist eines jener Spiele, die einem furchtbar kompliziert erscheinen und die man dann doch flugs versteht und die einen schnell in ihren Bann ziehen. Als Entdecker unterwegs So also haben sich die Kartographen gefühlt, wenn ... Lesen

Dragomino neu

(Rezension von Steffi Engelhardt) Das Spiel ist empfohlen ab 5 Jahren, für 2-4 Spieler, Dauer ca. 15-20 Minuten laut Beschreibung. Domino mit furchtbar süßen Drachenbabys Das Spiel selbst ist rundenbasiert aufgebaut, d.h. man spielt 7 Runden und es ist somit zeitlich überschaubar, zu zweit knapp 10 Minuten. Das Ziel ist es, eine kleine eigene Welt ... Lesen

Vasenhasen neu

Hasen basteln wir am liebsten – warum nur? Für diese schnellen und niedlichen Vasenhasen braucht man kleine Flaschen oder Gläser, formbares Drahtband (oder man umwickelt selbst Blumendraht mit Geschenkband, was aber etwas Geschick und Aufwand bedeutet) und ein paar Streifen Bast. Zunächst muss das Drahtband großzügig bemessen abgeschnitten werden, so dass es für Ohren, einen ... Lesen

Noch mal! neu

Empfohlen laut Verlag für 1 bis 6 Spieler*innen ab acht Jahren. Wir hatten so viel Gutes von diesem Spiel gehört, dass wir es unbedingt ausprobieren mussten! Und wir müssen sagen: Stimmt, NOCH MAL! macht seinem Namen alle Ehre, denn „bei einer Partie bleibt’s nie“. Irgendwo zwischen Bingo und Käsekästchen Erinnert ihr euch noch an KÄSEKÄSTCHEN, ... Lesen

Wein in Apfelsaft verwandeln neu

Spagetti Bolognese, Rouladen, Nusskuchen – für einige Lieblingsrezepte steht Alkohol auf der Zutatenliste, aber wenn für Kinder mit gekocht wird, schüttet man den wohl besser nicht ins Essen. Oder ist das eigentlich egal, weil der Alkohol sowieso verkocht? Und was bietet sich als Ersatz an, wenn man auf Nummer Sicher gehen möchte? Wie kann man ... Lesen

Medizinische Masken für Kinder

Bereits seit einigen Wochen weichen die bunten Alltagsmasken aus den Gesichtern und werden ersetzt durch sogenannte medizinische Masken, deren Tragen nun an vielen Stellen verpflichtend wurde. Für Kinder sind sie nicht unbedingt verpflichtend, aber viele Familien möchten sie doch nutzen, gerade im Hinblick auf die anstehenden Schul- und Kita-Öffnungen. Wir durften einige Fragen rund um ... Lesen

Codenames

Was zeichnet Geheimdienstchef*innen aus? Sie müssen ihre Leute verdammt gut kennen, denn nur so können sie ihnen die Top-Secret-Geheimcodes übermitteln, ohne sie beim Namen zu nennen. Und die Agent*innen auf der anderen Seite lösen meisterhaft auf, welche Rätsel sie gestellt bekommen. Soweit die Grundidee dieses ebenso kommunikativen wie empathischen Spiels. 25 Begriffskarten werden willkürlich angeordnet ... Lesen

Kreative Kuchenglasur

Pimp my cake! Damit wird jeder Kuchen zum Partyknüller! Man backt einen einfachen Rührkuchen für Blech, Gugelhupf oder auch als Muffins. Danach wird aus Puderzucker, Flüssigkeit und Speisefarbe ein bunter Guss angemischt. Obacht, nicht zu flüssig! Etwa die Hälfte davon gibt man zügig in Klecksen quasi als Kleber auf den Kuchen. Darauf gibt man dann ... Lesen