Spiele für unterwegs neu

Spielideen ohne Aufstehen und mit wenig oder sogar ganz ohne Materialaufwand: ICH SEHE WAS, WAS DU NICHT SIEHST – nur umgekehrt Der Klassiker ist im Stau oder bei sonstigem Warten immer noch gut zu gebrauchen, aber während der Fahrt eben unmöglich. Daher darf reihum eine Suchaufgabe ausgelobt werden, die dann erfüllt werden muss. Zum Beispiel: ... Lesen

Zooloretto (Abacus)

Schon 2007 war dieses Spiel „Spiel des Jahres“, aber es ist ungebrochen sehr empfehlenswert. Man kann es mit Sonderregeln zu zweit spielen und mit bis zu fünf Spielern ab etwa 7 Jahren. Jede/r Spieler/in wird Direktor eines eigenen Zoos, den es zu füllen, zu erweitern und zu verwalten gilt. Dabei muss man die richtigen Wagen ... Lesen

Mogel-Motte

Eine Mogel Motte ist eine Karte, die man nur ablegen darf, wenn man gerade auch Wächter Wanze ist. Ansonsten muss man zusehen, dass man sie unauffällig loswird. Dieses Kartenspiel zelebriert den Regelverstoß, denn eigentlich ist Schummeln das Ende eines jeden Spielspaßes. Hier aber wird es zur Pflicht, denn wer zuerst alle Handkarten loswerden konnte, hat ... Lesen

Lagerfeuergeschichten

Bis Stockbrot am Feuer durch gebacken ist, kann es schon mal dauern. Damit ergibt sich eine gute Gelegenheit, die gute alte Tradition vom Geschichten erzählen wieder aufleben zu lassen. Zur Vorbereitung werden jede Menge aussagekräftiger Begriffe auf einzelnen Zetteln notiert. Dabei muss man natürlich darauf achten, dass sie auch im Feuerschein gut lesbar sind. Reihum ... Lesen

Machi Koro

Diese Karten passen auf jeden Fall noch in den Koffer und die Ausflugstasche! Machi Koro ist ein kurzweiliges Strategiespiel für zwei bis vier Spieler ab 8 Jahren. Wer die „Siedler von Catan“ und „Monopoly“ mag, wird auch an dieser Variante des Imperium-Baus seine Freude haben. Ziel ist es, die höchste Ausbaustufe seiner eigenen Stadt zu ... Lesen

Qwixx

Beim ersten Hören oder Lesen der Regeln zu diesem Würfelspiel schweben noch Fragezeichen über den Köpfen. Aber die lösen sich sofort in Luft auf, wenn man einfach zusieht oder losspielt, denn Qwixx ist bestechend einfach und dabei wirklich kurzweilig und spannend. Da kann man gut verstehen, warum es Qwixx 2013 als eines von nur drei ... Lesen

Drecksau

In fünf Minuten hat man dieses Kartenspiel verstanden und es kann losgehen mit der XXL-Portion Spielspaß! Ziel ist es, die vor einem liegenden blitzeblanken Schweine saudreckig zu machen. Dafür muss man seine Karten geschickt ausspielen, denn Regengüsse und waschwütige Bauern stehen dem schmutzigen Schweineglück entgegen. Klar, man kann ein Dach drüber bauen, aber das muss ... Lesen

Dog- den letzten beißen die Hunde (Schmidtspiele)

Irgendwie musste das Spiel ja heißen, aber der Titel scheint mir schon etwas arg konstruiert zu sein. Damit endet aber bereits alles, was es von meiner Seite Kritisches zu diesem Spiel zu sagen gibt. Wir haben es hier zu tun mit einer Art „Mensch ärgere dich nicht“ reloaded, und zwar mit gründlich erweiterter und aufgepeppter ... Lesen

Karla Kuchenfee (Edition Siebenschläfer)

Da hat es sich doch sehr gelohnt, zum Spielenachmittag mit Thomas Henze in der Kibi zu gehen, denn dieses Spiel macht uns allen super viel Spaß! Der Preis qualifiziert es zum Geschenk und Mitbringsel, das Format zum Mitnehmen. Und so geht’s: Aus nur drei Zutaten backt Karla die tollsten Kuchen, wie man aus den ausgebreiteten ... Lesen

Colorama (Ravensburger)

Ein Spiel, bei dem schon Zweijährige mitkommen und Größere keine Langeweile haben. Colorama besteht aus einem Spielbrett, bei dem bunte Aussparungen Platz lassen für passende Steinchen. Passend meint hier in Farbe und in Form. Mit jeweils einem Farb- und einem Form-Würfel wird ausgelost, welcher Stein an die Reihe kommt. Dabei lassen sich zwei Varianten spielen: ... Lesen