Schmuddelstop für Badeenten neu

Wenn Ernie in der Sesamstraße seiner Quietscheente ein Liebeslied singt und ihre Vorzüge preist, ist das nur die halbe Wahrheit. Die ganze Wahrheit bei Spritztieren, Badeenten und sonstigen Wasserutensilien ist oft, dass die Luftlöcher nie ausreichen, um das Spielzeug auch von innen ausreichend zu belüften. Fieser Schmodder und nicht selten Schimmel sind die Folge. Wer ... Lesen

Pflege für geschundene Hände

Und für raue Füße ebenso! Man mischt Zucker und Honig (in etwa gleicher Menge) mit Olivenöl zu einer gerade eben geschmeidigen Paste (bei festem Honig braucht man mehr Öl) und reibt eine Portion davon über Füße und/oder Hände. Umso länger, umso besser! Danach mit warmen Wasser abspülen, abtrocknen und normal eincremen. Reste kann man in einem leeren Marmeladenglas ein paar Wochen aufbewahren ... Lesen

Bastelschätze schützen Wände

Kleine Kunstwerke aus Bügelperlen, Wasserperlen, Filz oder auch Knete schützen Wände an den Stellen, wo sonst die Tür(klinke) immer wieder dagegen knallt! Eine Markierung der richtigen Stelle ist meistens gar nicht (mehr) notwendig. Also einfach mit einem Klebepad oder zur Rolle geformtem Klebefilm anbringen. Festnageln geht natürlich auch! ... Lesen

Mehr Hilfe im Haushalt

Wer sich auch öfter mal ärgert, dass die meiste Arbeit an einer Person im Haushalt hängen bleibt und endlich mal Sätze wie „Darf ich den Müll rausbringen?“ oder „Ist vielleicht wieder Altglas da?“ hören möchte, für den haben wir hier einen ganz heißen Tipp. Punkte sammeln und Prämien sichern Belohnungspunkte zu sammeln, ist ja prinzipiell ... Lesen

Schuhe putzen wie die Pferde

Schuhputzen erleichtern Man soll ja viel an die frische Luft gehen, und das möglichst bei jedem Wetter. Außerdem macht es im größten Matsch meistens auch den größten Spaß. Die Schuhe geben danach ein dreckiges Zeugnis davon ab, wie gut es draußen denn tatsächlich war.  Profilsohlen säubern Alle, die Schuhputzen ebenso ätzend finden wie ich, werden ... Lesen

Die beste Laternenbeleuchtung

Echtkerzen Sicher wurdet ihr auch schon mit der Frage konfrontiert, wie die Martins-Laterne am besten zu illuminieren ist: Echtkerzen sehen besser aus und erhöhen den Respekt vor der Laterne immens.  Das wilde Wedeln wird weniger. Tatsächlich habe ich nie erlebt, dass eine Laterne abbrannte, dafür umso öfter, dass sie ständig wieder ausging. Also, Sturmstreichhölzer mitnehmen. ... Lesen

Überkochen verhindern

Immer, immer, immer und immer wieder drehe ich mich nur kurz vom Herd weg, und zack ist das Wasser übergekocht. Dazu hatte aber meine liebe Schwägerin neulich einen guten Tipp parat, den ich gerne weitersage. Falls also heute Nudeln, Kartoffeln, Reis oder ähnliches auf dem Kochplan stehen, gebt einfach einen Stich Butter oder Margarine mit ... Lesen

Zeit für sich gewinnen

Ich weiß, es klingt hart und manch einer wird jetzt entsetzt  die Frage stellen, ob ich noch alle Tassen im Schrank habe, aber denkt mal drüber nach! Familientrubel schon am Morgen Im Familienalltag sind Eltern oft durchgetaktet und müssen obendrein auf die vielen kleinen und großen unvorhersehbaren Ereignisse und Ansprüche reagieren.  Und das geht schon ... Lesen

Sprühnebel gegen Hitze

Unser ultimativer Trick 17 bei heißem Wetter: Sprühen! Feiner Wassernebel aus dem Zerstäuber In eine kleine Sprühflasche (zum Beispiel einen leeren und gut ausgespülten Deo- oder Parfumzerstäuber) füllt man einfach frisches Wasser. Das muss nicht einmal gekühlt werden, um zwischendurch auf die Haut gesprüht eine willkommene und großartige Abkühlung zu verschaffen. Passt in die Handtasche, ... Lesen

Libori genießen

Die fünfte Paderborner Jahreszeit naht: Im Juli/August (übrigens immer ab dem Wochenende nach dem Liborius-Namenstag am 23. Juli) steht wieder die ganze Stadt im Zeichen von Libori. Touristen und Ehemalige reisen an. Große und kleine Paderborner und Paderbornerinnen strömen zum Berg, auf den Pottmarkt, zum Dom, zu den Bühnen und den vielen weiteren Schauplätzen und ... Lesen