Mit Jasper im Gepäck

Anneli und Niklas fahren mit ihrer Tante Tinne nach Kopenhagen, um die Stadt anzusehen. in einer Zoo-Lotterie gewinnen sie ein Pony, und zwar ein lebendiges. Nun haben sie so eine Ahnung, dass die Erwachsenen ihnen nicht erlauben werden, es zu behalten, und deshalb behalten sie ihr großes Glück zunächst für sich. Ein Pony aber durch ... Lesen

Früher war das aus Holz: Warum Eltern immer die schönere Kindheit hatten

Moderne Väter haben es auch nicht leicht! Das muss mal gesagt werden. Tillmann Prüfer, Kolumnist, Redakteur und Autor zeigt das in seinem Buch in aller Deutlichkeit. Wer mit ihm durch ein Jahr mit seinen beiden Töchtern, seiner Frau und unerträglichen Plagevätern reist, hat viel Verständnis und viel zu lachen. Jedes Kapitel widmet sich einem Monat ... Lesen

Dr. Brumm geht wandern

Jaja, Daniel Napp mal wieder. Es lohnt sich aber eben immer, seine Bücher anzuschauen, denn er hat so herrlich skurrile und gleichzeitig so sympathische Figuren ins Bücherleben gebracht. Ich bin mir sicher, dass auch Dr. Brumm zu den Gestalten gehört, an die sich die Kinder von heute noch in zwanzig Jahren erinnern werden. Dr. Brumm ... Lesen

Schlimmes Ende

Eine Trilogie in sechs Bänden. Da geht es ja schon los. Dieser Autor ist entweder wahnsinnig oder genial, wahrscheinlich beides. Denn wie sonst lässt es sich einer der besten mir bekannten Buchanfänge aller Zeiten zustande bringen? „Als Eddie Dickens elf Jahre alt war, bekamen seine beiden Eltern eine so abscheuliche Krankheit, von der sie gelb ... Lesen

Schnüffelnasen an Bord

Je kleiner das Tier, desto länger der Name. Das behauptet zumindest der Floh Nullesockpock – für seine Freunde einfach „Pock“, einer der Helden in dieser tierischen Kriminalgeschichte. Pock wählt Hubertus, den Polizeihund a.D., als sein neues Zuhause aus. Was dem gemütlichen Hund zunächst als Plage vorkommt, entwickelt sich zu einer echten Freundschaft. Die beiden sind ... Lesen

Hase und Holunderbär

Eine absolut liebenswerte Reihe um einen Hasen, den man gerne auch Ritter Freund nennt, und seinen brummeligen Freund, den Holunderbären, hat Walko geschrieben und gezeichnet. Beide erleben zusammen wilde Geschichten, in denen Freundschaft, Zusammenhalt und pfiffige Ideen stets hilfreich zur Lösung führen. Die Bilder sind einfach schön, kein bisschen kitschig und doch niedlich. Und dabei ... Lesen

Der kleine Drache Kokosnuss

Inzwischen sind es schon mehr als ein Dutzend Abenteuer, in die Ingo Siegner den kleinen roten Feuerdrachen und seine Freunde, den Fressdrachen Oskar und das Stachelschwein Mathilda, schickt. Dabei sind die Bücher besonders ansprechend durch originelle Ideen in den Geschichten, schöne Illustrationen und sympathische Figuren. Das Drachenleben des kleinen Kokosnuss wird nah genug am Kinderleben ... Lesen