Blindes Huhn

Zutaten


Butter
4 Hähnchenschenkel
Salz, Pfeffer,Paprikapulver oder Gewürzsalz oder -mischung
1 Zwiebel, fein gehackt
3 Stangen Sellerie (in kleinen Würfeln)
1 Möhre (in kleinen Würfeln)
1 Tasse Reis
2 Tassen Hühnerbrühe

Dieses Rezept braucht etwas Vertrauen und Gelassenheit, denn es handelt sich um Kochen ohne Hingucken! Eigentlich aber ist es ganz einfach und bietet mit wenig Aufwand eine sehr leckere Mahlzeit.

Das Huhn von allen Seiten würzen und in der geschmolzenen Butter in einem Schmortopf oder einer hohen Pfanne mit Deckel von beiden Seiten kross anbraten (etwa 5 Min pro Seite). Zuletzt auf die Hautseite drehen.

Dann Zwiebel, Sellerie und Möhre in den Ritzen verteilen und nochmal etwa 5 min braten. dabei nicht rühren! Der Reis wird darauf verteilt und mit der Brühe aufgegossen. Sobald die Mischung kocht, wird die Hitze auf Mittelmaß reduziert und der Deckel kommt drauf. Nun darf man etwa 25 min nicht reingucken! Erst nach dieser Zeit wird der Deckel abgenommen und man lässt die restliche Flüssigkeit noch bei etwas höherer Hitze verkochen! Am besten aber dabei stehen bleiben, denn die Grenze zwischen krossen und verbrannten Hähnchenschenkeln ist hauchdünn …

Huhn

Kommentieren