Lieblingsbücher – Tipps für den Gabentisch

Bücher sind ja besonders gute, anerkannt wertvolle und obendrein schöne Weihnachtsgeschenke, und deshalb haben wir für euch hier aktuelle Lieblingsbücher von bekennenden Freunden und Freundinnen von Kinder- und Jugendbüchern zusammengestellt:

 

 

Erwin Grosche (Kinderbuchautor)

David Grossman „Joram und der Zauberhut – Gutenachtgeschichten“ (Hanser)

„Vielleicht das schönste und überraschendste Buch. Ich habe es immer so gerne meiner Tochter vorgelesen und freute mich auf jeden neuen Abend. Das Buch ist sehr schön, überraschend und poetisch. Ich habe von Grossman kein besseres Buch gelesen. Leider ist das Buch nur noch im Antiquariat erhältlich. Eine Schande.“

Rotraut Susanne Berner: „Das Abenteuer“ (Beltz & Gelberg)

„Das Buch der Bücher. Ein spannendes Abenteuerbuch schon für kleinere Kinder. So fängt alles an. Das Spiel, das Abenteuer und die Freundschaft. Alles ist ganz schön und ganz schlicht. Klasse.“

Wolfdietrich Schnurre „Die Prinzessin kommt um vier“ (mit Bildern von Rotraut Susanne Berner) (Aufbau Verlag)

„Ein sehr anrührendes Buch. Es ist zum Heulen schön und sehr bewegend. Ein Glücksfall der Kinderliteratur. Natürlich sind die Bilder von Rotraut Susanne Berner mehr als nur die Sahne auf dem Kuchen.“

Erika Berners-Kaffenberger
(Leiterin der Kinderbibliothek Paderborn)

Accinelli, Gianumberto: Der Dominoeffekt oder die unsichtbaren Fäden der Natur (Fischer Verlag)

„Ein feines Gleichgewicht herrscht in der Natur. Mit jedem Eingriff kann es aus dem Lot geraten. Das zu erkennen, löst ein großes Staunen aus – und ein Gefühl für Verantwortung. Davon erzählt dieses Buch in spannenden Geschichten aus verschiedenen Ländern und Zeiten. (ab 10 Jahre)“

Emily Gravett: Aufgeräumt! (Fischer Verlag)

„Der Dachs räumt den Wald auf. Er putzt und liest Blätter auf. Dann reißt er die Bäume aus und betoniert den Boden. Alles sauber. Doch es gibt keinen Wald mehr. Nach einer ungemütlichen Nacht baut er zusammen mit allen Tieren den Wald neu auf. Ordnen und Zählen sind Grundlagen der Mathematik, so wird mit diesem Buch mit naturwissenschaftlichem Bezug bei den kleinen Kindern schon für das Leben gelernt.“ (ab 4 Jahre)

Charlotte Willmer-Klumpp: Experimente für Kinder (Ravensburger)

„Experimente mit Wasser, Luft, Hören und Musik, Temperatur und Wärme, Licht und Farben, Pflanzen, Kraft und Bewegung und Magneten für Kinder ab 5 Jahren. Kurze Erklärungen zum jeweiligen Thema und leichte Experimente mit einfachen Materialien, die gut nachgemacht werden können.“

Simone Kuhfuss (Buchhändlerin)

Ulrich Hub: Das letzte Schaf (Carlsen)
„Eine hintergründige, rasend komische, weihnachtliche Schafgeschichte, ab ca 8 Jahren“

Marliese Arold, Für dich flieg ich bis ans Ende der Welt, sagt Anton (Loewe)
„Geschichte über eine ungewöhnliche Freundschaft und eine abenteuerliche Reise, für Jungen und Mädchen ab 5 Jahre“

Mechthild Gläser:  Bernsteinstaub (Loewe)
„Originelle Fantasy mit etwas Romantik, ab 12 Jahren“

Julius Haase

(11 Jahre, Testteam hasenfenster.de)

Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt von Boy Lornsen
Ein tolles Buch für alle, die Technik, Roboter und Reisen mögen).

Die unglaublichen Fälle des Lucius Adler von Bernd Perplies, Christian Humberg, Maximilian Meinzold
Spannend und eine super Reihe zum sofort Durchlesen!

Bitte nicht öffnen . Vorsicht bissig! von Charlotte Habersack
Tolle Geschichte mit viel Sinn für Humor!

Miles and Niles von Jorny John und Mac Barnett (Hörbuch)
Höre ich immer wieder. Superwitzige Geschichte und richtig toll gelesen!

Heike Haase
(Redakteurin hasenfenster.de)

Meine Buchtipps findet ihr ja ohnehin schon hier auf der Seite, die Favoriten unter dem Suchfilter Hasenfensterliebling, aber hier sind meine Top-Empfehlungen für den Gabentisch:

Für die allerkleinsten Leser/innen:
Piep von Soledad Bravi
Ein zuckersüßes und witziges Pappbilderbuch!

Das schönste Bilderbuch (wahrlich keine leichte Entscheidung):
Heute bin ich von Mies van Hout
Weil es einfach etwas ganz Besonderes ist.

Das schönste Tierbuch:
Die Welt der wilden Tiere im Norden/im Süden von Dieter Braun
Faszinierende Bilder und immer wieder beeindruckend!

Das schönste Buch zum ersten Selberlesen:
Das Känguruh trägt keine Schuh von Erwin Grosche
Der Beweis, dass Erstlesebücher auch gut sein können!

Das schönste Buch zum Vorlesen und Selberlesen
Billionen-Boy von David Walliams
Und auch alles andere von ihm. Wir lieben diese Geschichten!

Das beste Jugendbuch
Verloren in Eis und Schnee von Davide Morosinotto
Einfach richtig, richtig gut geschrieben!

 

Bücher Geschenkideen Geschenktipps Weihnachten

Kommentieren