Eierkranz

Foto: Steffi B

Eier dekorieren macht so viel Spaß! Wenn man das lästige Auspusten erstmal erledigt hat (unseren Tipp dazu, wie das leichter geht, findet ihr übrigens hier), gibt es für kreative Gemüter kein Halten mehr. Wenn dann auch die letzte Ecke des Hauses mit behängten Osterzweigen gefüllt ist, stellt sich aber unweigerlich die Frage, wohin damit?

Eine besonders schöne Idee erreichte uns von unserer Leserin Steffi, die die Kunstwerke kurzerhand auf einen dünnen Draht gefädelt und zu einem Kranz gedreht hat. Dazwischen ist noch Platz für ein paar Federn oder andere Extras. Mit Taftband oder ähnlichem aufhängen (das am besten schon beim Fädeln mit anknoten!) oder einfach als Tischschmuck verwenden. Voilà!

Eier Osterbasteln Osterdeko Ostereier Ostern

Kommentieren