Quarkquatsch (4 Portionen)

Auch bekannt als Kaiserschmarrn mit Quark! Ist ein noch ein besonders leckeres Mittagessen oder schon ein Nachtisch? Am besten sofort ausprobieren! Die Eier trennen, und das Eiweiß zu Schnee schlagen. Das Eigelb mit Zucker schaumig rühren und dann mit allen restlichen zutaten gut verrühren. Abschließend den Einschnee unterheben. In einer Pfanne Butter schmilzen und den ... Lesen

Bratwurstkraken und Spagetti-Wurst-Monster

Man kann nicht nur Gemüse und Obst in lustige Formen bringen, um das Essen lustiger zu gestalten. Der Hit auf Kindergeburtstagen und für zwischendurch Spaß am Tisch bieten diese beiden Ideen. Für die Bratwurstkraken schneidet man feine, gebrühte Bratwurst vom einen Ende her mindestens kreuzweise bis zur Zwei-Drittel-Höhe ein. Beim Braten kringeln sich diese Enden ... Lesen

Hab ich selbst gemacht: 365 Tage, 2 Hände, 66 Projekte

Hier hält man den Erfahrungsbericht einer Journalistin in Händen, die sich vornimmt, ein Jahr lang so viel wie möglich selbst zu machen. Bei allem, was sie nutzt und konsumiert, so ihr Vorsatz, wir innegehalten und in Erwägung gezogen, es selbst herzustellen. Dabei werden alte Fähigkeiten hervorgekramt, neue mit Büchern, Internet oder der Hilfe von Verwandten ... Lesen

Das große Buch vom Backen und Bauen

„Das große Buch vom Backen und Bauen – eine Backwerkstatt für Kinder“ ist ein Sammelband, der die zwei großartigen Titel „Keks und Krümel“ und „Backen und Bauen“ zum günstigen Preis zusammen fasst. Allein zum Durchblättern ist das Buch schon klasse, denn neben sehr leckeren Rezepten, die oft Klassiker wie Vanillekipferl vorschlagen, bietet es kreative Ideen, ... Lesen

Pizzateig

Mehl, Wasser, Hefe, Öl und Zucker  zu einem Teig verkneten und etwa 1 ½ Stunden gehen lassen, z.B. im Backofen bei 50 Grad. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegtem Blech ausrollen. Tomate, Salz, Knobi und Kräuter verrühren und auf dem Teig verteilen (nicht zu viel, damit der Boden nicht durchweicht). Nun noch Belag und ... Lesen