Neue Feiertage

Es gibt den Tag des Schenkens,
der ist so wunderbar:
Der Tag des Kopfverrenkens
ist einmal nur im Jahr.

Es gibt den Tag des Pustens,
der pustet jeden um,
gleich nach dem Tag des Hustens;
Hatschi, der Tag ist rum.

Es gibt den Tag des Weinens,
da weint man stundenlang.
Am Tag des Sonnenscheins,
da wird man sonnenkrank.

Kennst du den tag des Lachens?
Da lauscht man jedem Scherz,
schläft nicht am Tag des Wachens,
und der ist dann im März

Am Tage des Vergessens
vergisst man sogar ihn.
Es gibt den Tag des Essens,
da gehen wir jetzt hin.

Kommentieren