Missi Moppel Detektivin für alle Fälle (1)


Foto: Arena Verlag

Das Geheimnis im Turmzimmer und andere Rätselhaftigkeiten

Missi Moppel ist ein schlaues Mädchen und helles Köpfchen. Zu ihren persönlichen Helden und Vorbildern zählt sie niemand Geringeres als den legendären Sherlock Holmes und die geniale Miss Marple. Auch das Katzenmädchen hält die Augen auf und die Ohren gespitzt auf der begierigen Suche nach Geheimnissen, Gaunereien und Ungerechtigkeiten, die es zu entdecken, aufzuklären und zu beseitigen gilt. In vielen für die Bettkante vorlesetauglichen Kapitel, die in sich abgeschlossen sind, aber von Missis Familie und Freunden als Rahmen zusammen gehaltenen werden, löst sie knifflige Fälle im Handumdrehen durch scharfe Beobachtungsgabe und  mutiges Eingreifen. Dabei geht es nicht so gruselig zu, dass das Theaterphantom einen in den Schlaf verfolgen würde oder der Wundertopfdieb in den folgenden Traum spazieren würde, aber es sind doch handfeste Rätsel, die der Lebenswelt von Kita-Kindern und Grundschüler/inne/n nahe kommen. Am Ende siegt natürlich immer Missis Verstand und damit die Gerechtigkeit, dass sowieso alles gut ist.

Lebendig erzählt und zuckersüß illustriert

Andreas Schmachtls Zeichnungen sind durch Juli Löwenzahn, Tilda Apfelkern, Snörfried und ihre Kameradinnen und Kameraden längt zum Klassiker mit hohem Wiedererkennungswert geworden. Auch wenn man die Geschichten um Missi leise und für ich liest, hat man bereits das Gefühl, sie würden einem gerade hautnah und live erzählt. Der Autor schafft es, lebendig, witzig und originell zu erzählen, ohne dafür Verrenkungen machen zu müssen., wie es leider allzu oft vorkommt, wenn eben Erwachsene für Kinder schreiben.

Heldin mit Flußnamen

Miss Moppel gehört damit jetzt schon zu einer unserer Lieblingsdetektivinnen, die das Zeug zum Klassiker für alle ab 4 Jahren hat.

 

Autor
Andreas H. Schmachtl
Seitenzahl
176 Seiten
Preis
14,00 €
ISBN
978-3-401-70777-8
Verlag
Arena
Altersempfehlung
4 bis 9 Jahre

Kommentieren