Potzklotz

Mathe spielerisch

Jule und Hartmut Spiegel sind Mathematiker, die gerne spielen und genau wissen, wie viel besser Lernen spielerisch klappt. POTZKLOTZ ist eines ihrer mathematischen Lernspiele, das nicht nur räumliches Denken fördert, sondern auch jede Menge Spaß macht.

Räumliches Denken gefragt

Aus kleinen Holzquadraten wird ein Startgebäude errichtet. Ein bereitliegender Kartensatz schlägt vor, welches Gebäude man nun daraus entstehen lassen kann, indem man nur einen Klotz versetzt. Anfassen ist so lange verboten, bis man sich entschieden hat, und so muss man genau hinschauen, um die 2D-Abbildung in 3D umsetzen zu können. Und das ist schon die ganze geniale Spielidee!

Ein einfaches und dabei doch extrem kreatives Tüftelspiel für alle ab Grundschulalter, die gerne ihre grauen Zellen trainieren möchten.

Unser Interview mit Prof. Spiegel und seiner Frau lest ihr hier.
Zur passenden Potzklotz-Homepage geht es hier.

 

Geometrie Lernen Mathe Spielen

Kommentieren