Das komische Ei


Foto: Sauerländer

Wo die Liebe hinfällt

Es ist Frühjahr und die Vögel legen ihre Eier. Eule, Rotkehlchen, Papagei, Huhn und Flamingo umsorgen schon ihr Gelege, als Erpel noch auf der Suche nach einem Ei zum Liebhaben ist. Aber auch einsame Erpel können Papas werden. Erpel findet ein aufregend grün-gesprenkeltes Ei und hält es für nicht weniger als „das schönste Ei der Welt“. Aber einmal mehr wird er auf die Folter gespannt, denn alle Küken schlüpfen und er muss noch immer ausharren. Aber als es dann endlich auch bei seinem Ei Knirsch und Knacks macht, sieht man, dass sich das Warten gelohnt hat…

Niedliches, rührendes und witziges Frühlingsbilderbuch

Die Geschichte dieses Pappbilderbuches ist, wie man es von Emily Gravett gewohnt ist, gleichermaßen was fürs Herz und fürs Lächeln. So einfach und auch kurz sie ja ist, so leicht gelingt es, Spaß zu machen. Ein sehr schönes Frühlingsbilderbuch zum Blättern, Anschauen und Vorlesen!

Autor
Emily Gravett
Seitenzahl
26 Seiten
Preis
9,99 €
ISBN
978-3-7373-6028-9
Verlag
Sauerländer
Altersempfehlung
3 bis 8 Jahre

Eier Emily Gravett Enten Ostern

Der Buchladen - Simone Kuhfuß - Altenbeken

Kommentieren