Buchen-Wildnispfad Steinbeke

Bei diesem Spaziergang muss man Buchen nun wirklich nicht suchen, denn sie säumen nicht nur den Weg fast durchgängig, sondern erstrecken sich meistens sogar, soweit das Auge reicht.

Der Weg ist perfekt für einen Spaziergang mit der Familie, denn mit 4,8 km Länge können auch kleinere Füße ihn gut bewältigen. Einen Teil könnte man auch mit dem Kinderwagen angenehm nutzen , aber nicht die ganze Strecke! Dazu müsste man dann gegen den Uhrzeigersinn starten und irgendwann einfach umkehren, wenn der Weg weniger befestigt ist. Dann fällt die Strecke auch ab und der Weg wird enger. Ein bisschen Steigung ist zu bewältigen, aber die dürfte ist auch für Ungeübte und Memmen machbar sein :-).

Der Wald an sich als Erlebnis

ELTERNMEINUNG
Zwar bietet dieser Ausflug kein unmittelbares Kinderprogramm, aber im Wald entdeckt man doch immer was. Die Römerhütte am Weg lädt zu Rast und Picknick ein, man passiert einen Steinbruch, und der Ausblick auf Bad Lippspringe, wenn man erst oben ist, lohnt sich ebenso. Der Herbst färbt die Blätter in eine Ostwestfalian-Summer-Farbpracht und bot uns sehr idyllische Fotomotive.

Blätterdusche, Laubberge und Herbstrascheln

KINDERMEINUNG:
Auf den Wegen und daneben türmen sich Unmengen von Laub, das man unbedingt zu Bergen zusammenschieben und wieder auseinanderwuscheln muss. Ganz dringend sind auch wilde Blätterduschen angesagt. Mindestens aber raschelt man beim Laufen oder Gehen fortwährend vor sich hin, denn wer möchte dabei schon die Füße hochheben?

Frischluft für Spaziergangskeptiker

Außerdem geht es nicht nur den Berg hoch, sondern auch wunderbar wieder runter. Die engen Wege sind manchmal ganz lauschig und machen deshalb Spaß! Auch Spaziergangskeptiker kann man hier je nach Tempo mit einer guten Stunde frischer Luft beglücken.

Bei unserem letzten Besuch mussten wir einen Teil des Weges umgehen, da er gesperrt war. Darauf muss man gefasst sein oder sich vorher informieren.

Mehr zu diesem Wanderweg findet ihr zum Beispiel hier.

Herbst Naherholung Natur Spaziergang Wald

Kommentieren