Klassenreise mit Miss Braitwhistle

Neues von der Super-Lehrerin

Auf dem Sofa lümmeln, Mandarinen futtern und reihum Miss Braitwhistle vorlesen – das gehört bei uns unbedingt zusammen und steht für größte Gemütlichkeit und viel Spaß. Die etwas andere Lehrerin mit der verblüffend gut gefüllten Handtasche, dem trockenen Humor und dem zauberhaften britischen Akzent ist auf jeden Fall eine dieser Figuren, die Kinderbücher zu Klassikern machen. Natürlich ist die Vorfreude daher groß, wenn sich ein neuer Band der Reihe ankündigt.

Verfeindete Parallelklasse auf dem Bauernhof

Nun war es nicht ganz leicht einen Anknüpfungpunkt für eine neue Geschichte zu finden, nachdem die Klasse von Franz und Aki, um die es in den Büchern immer wieder geht, ja eigentlich bereits auseinander gegangen waren. Hier aber unternehmen sie mit der ungeliebten Parallelklasse und deren beider Lehrerinnen noch einmal eine gemeinsame Reise. Es geht auf den mehr als fragwürdigen und abgehalfterten Erlebnisbauernhof, bei dem man sich selbst das Essen noch hart erarbeiten muss. Aber auch die Sache mit den Erlebnissen und den Abenteuern wollen in Eigenregie erledigt werden. Aber das gehen die Kinder gerne an, und die daraus entstehenden Verwicklungen sind wie immer witzig und lesenswert.

Schöne Fortsetzung, aber kein ganz großer Wurf

Wer die anderen Bände der Reihe mochte, dem wird auch dieses Buch  gefallen, auch wenn es der Frische und Originalität der Vorgänger nicht ganz das Wasser reichen kann. Vielleicht hat uns aber auch einfach nur gestört, dass die wundervolle Miss Braitwhistle viel zu wenig vorkam.

Unsere Rezension zum ersten Band findet ihr hier.

Autor
Sabine Ludwig
Seitenzahl
208
Preis
14,00 €
ISBN
978-3-7915-0076-8
Verlag
Oetinger
Altersempfehlung
7 bis 12 Jahre

Miss Braitwhistle

Der Buchladen - Simone Kuhfuß - Altenbeken

Kommentieren