Das verrückte Wiesengeflüster


Foto: Bastei Lübbe

Fake News unter Wiesenbewohnern

Dieses zauberhafte Bilderbuch wird von vielen hübschen und friedlichen Tieren bewohnt. Da sind die Amseln, das Schaf, der Fuchs, der Dachs, Gans, Maus und so weiter. Alle leben in schönstem Sonnenschein und als gute Nachbarn. Doch dann erschüttert eine regelrecht unglaubliche Geschichte die Idylle: Ausgerechnet die Hasen, die zu allen besonders nett und zuvorkommend sind, sollen in eine wüste Schlägerei geraten sein und in der Folge Haus und Heim verloren haben. Das interessiert alle und wie ein Lauffeuer verbreitet sich die Nachricht von Amseln zu Schaf, von Schaf zu Fuchs und so durch die ganze Gegend. Und am Ende ist dann doch alles ganz anders…

Wenn die Gerüchteküche brodelt…

In harmonischen Bildern und einer witzigen Geschichte lernen die kleinen Leser/innen nicht nur die netten Wiesenbewohner kennen, sondern erfahren obendrein, wie dumm es sein kann, einfach alles weiter zu erzählen oder auch nur alles zu glauben, was so geredet wird. Ruckzuck wird nämlich aus einem kleinen Häschen eine Schlägerbande!

 

Autor
Katharina E.Volk mit Christian und Fabian Jeremies
Seitenzahl
32
Preis
12,90 €
ISBN
978-3-414-82499-8
Verlag
Boje
Altersempfehlung
3 bis 7 Jahre

Gerüchte Tiere

Der Buchladen - Simone Kuhfuß - Altenbeken

Kommentieren