Kohle & Sohle – Sonderausstellung

Kohle & Sohle – Sonderausstellung

Seit dem frühen 18. Jahrhundert versuchten die Siedehütten entlang des Hellwegs ihre Siedepfannen mit Kohle zu befeuern, als später die Fettkohlen aus dem Ruhrgebiet geliefert wurden, setzte sich der neue Brennstoff gegen Holz durch. Im Gegenzug wurde das Salz in die Ruhrindustrie geschickt. Seit Ende des 19. Jahrhunderts kamen dann auch die Bergleute und ihre Kinder an den Hellweg, um mithilfe der Sole zu gesunden. So schließt sich der Kreis.

Unseren Ausflugstipp in die Salzwelten lest ihr hier.

Datum
16.11.2018 bis 31.03.2019
 
wöchentlich
Uhrzeit
09:00 bis 17:00 Uhr
Altersempfehlung
ab 0 Jahre
Mehr Informationen
www.westfaelische-salzwelten.de

Alle Angaben ohne Gewähr!

Westfälische Salzwelten Bad Sassendorf

Adresse
An der Rosenau 2
59505 Bad Sassendorf
E-Mail
info@westfaelische-salzwelten.de
Webseite
http://www.westfaelische-salzwelten.de/salzwelten/de
Telefon
02921 9433435

Kommentieren