Wo die wilden Kerle wohnen

Ich finde es ja schon ein wenig schade, dass man inzwischen immer dazu sagen muss, dass man nicht die mit den Fußbällen meint, wenn man auf diesen schönen Kinderbuchklassiker zu sprechen kommt. Der Amerikaner Maurice Sendak dachte sich schon in den frühen 1960er Jahren diese einfache und doch packende Geschichte aus und illustrierte sie mit ... Lesen


Klopf an!

Was eine echte Leseratte werden will (oder soll), muss sich früh üben. Dieses Buch ist ein wunderschöner Lese-Einstieg. Interaktiv, und das nur mit Pappe und ganz ohne Kläppchen zum Abreißen! Dicke Seiten und bunte, einfache Zeichnungen sprechen die ganz Kleinen an. Jede zweite Doppelseite zeigt eine Tür. Die sind schon ziemlich verschieden und stellen natürlich ... Lesen


Vokabeln lernen ÜBERALL

Immer wieder stellen Fremdsprachenlernende die Frage, wie man denn am besten Vokabeln lernt. Eine universelle Antwort gibt es sicher nicht, und manches noch so sehr gepaukte Wort gibt im Kurzzeitgedächtnis einfach nur ein kleines Gastspiel, bevor es wieder im Dunst der fremden Sprache verschwindet. Mit einem Stapel Post-it-Zettel oder auch einfach Zettelblock und Klebstreifen wird ... Lesen


www.englisch-hilfen.de

Wie ist es denn nun richtig? „He is learning English.“ Oder „He learns English.“ oder gar “He learn English.”? Oder lernt er es eben niemals??? Für alle Schüler und Schülerinnen, die ihre Englischkenntnisse auch neben dem Unterricht noch ein bisschen polieren wollen oder sollten, ist diese Seite absolut empfehlenswert. Die Suchfunktion ist bestens, die Seite ... Lesen


Nuss-Nugat-Eis

Klaro ist auch dieses Eis nicht gesünder als anderes, aber man hat den Reiz des Selbstgemachten und weiß zumindest weitestgehend, was drin ist. Obendrein spart man Geld, und es ist geradezu buchstäblich im Handumdrehen fertig, denn eigentlich muss man die folgenden Zutaten nur zusammenrühren: Die Sahne mit Nussnougatcreme (wer’s wissen will, kann natürlich auch mehr nehmen, ... Lesen


Spielplatztest: Tausendquell

Ecke Detmolder Straße und Herbert-Schwiete-Ring, also in der Nähe des Berliner Rings Der Spielplatz mit dem schönen Namen „Tausendquell“ wird vor allem von den Familien der Nachbarschaft und den nahe gelegenen Institutionen wie Kita und ähnlichen genutzt. Da es auch nur wenige Parkplätze gibt, sollte man ihn vielleicht als Ausflugsziel für eine Radtour nutzen. Dafür ... Lesen


Schnüffelnasen an Bord

Je kleiner das Tier, desto länger der Name. Das behauptet zumindest der Floh Nullesockpock – für seine Freunde einfach „Pock“, einer der Helden in dieser tierischen Kriminalgeschichte. Pock wählt Hubertus, den Polizeihund a.D., als sein neues Zuhause aus. Was dem gemütlichen Hund zunächst als Plage vorkommt, entwickelt sich zu einer echten Freundschaft. Die beiden sind ... Lesen


Tatu und Patu und ihre verrückten Maschinen

Auch wenn ich bisher nur wenige persönlich kennen lernen durfte und niemals in ihrem Land war, halte ich die Finnen doch für vollkommen genial. Was haben sie nicht alles Tolles gemacht: Tango, Kaurismäki, Mohnblumenmuster, Eläkelaiset, Pisa gewonnen usw. Wenn man mit „Yksi, Kaksi, Kolmä“ anfängt zu zählen, muss man doch lustig drauf sein, oder? Aber ... Lesen


Das große Märchenbuch

„Die hundert schönsten Märchen aus ganz Europa“ verspricht dieser Wälzer und hält dieses Versprechen dann auch noch. Auf der Suche nach einem Märchenbuch, wie man es sich eben so vorstellt, wird man hier fündig. Über 600 Seiten, zeitlos schöne Illustrationen und die Klassiker von den Gebrüdern Grimm, Wilhelm Hauff, Hans Christan Andersen und einige andere ... Lesen


www.cutethingsfallingasleep.org

Dieser Webtipp ist ehrlichweise vollkommen unnütz und überflüssig, aber sooooo niedlich. Maximal als Einschlafhilfe könnte man einen handfesten Nutzen ausmachen. Manchmal hat man das Gefühl, als gäbe das Internet einfach alles her und auch den ausgefallensten Ideen Platz. Übersetzt bedeutet die Adresse und damit der Seitentitel etwa so viel wie „Niedliche Dinger beim Einschlafen“, und ... Lesen